Dekolletéfalten unterspritzen in München

Fakten zur Unterspritzung von Dekolletéfalten

Behandlungsdauerca. 30 Minuten
BetäubungAnästhesiecreme
NachbehandlungUV-Schutz, evtl. Kühlung, keine Sauna & Solariumgänge für 3 - 5 Tage
Gesellschaftsfähigkeitsofort
Kostenab 450€

Dekolletéfalten gehören oft zu den ersten Falten, die mit dem Älterwerden in Erscheinung treten. Sie können schon in jungen Jahren sichtbar werden, da der Halsbereich häufig der Sonne ausgesetzt ist und weniger intensiv gepflegt wird als das Gesicht. Auch eine sehr schwere Brust kann Zug auf das Dekolleté ausüben und so Falten am Hals begünstigen.

Störende Dekolletéfalten lassen sich durch eine Unterspritzung gut behandeln. Hierbei unterfüttern wir die Falten mit Hyaluron, um das verlorene Volumen wieder herzustellen und die hauteigene Kollagenbildung anzuregen. Die Haut erscheint wieder straff und jugendlich frisch.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin in unserem Ästhetik Zentrum München. Wir beraten Sie gerne zur Unterspritzung der Dekolletéfalten.

Häufig gestellte Fragen zum Dekolletéfalten unterspritzen in München

Dekolletéfalten sind Falten am Hals, die individuell sehr unterschiedlich ausgeprägt sein können. Sie entstehen als Folge der natürlichen Hautalterung. Mit zunehmendem Alter verliert die Haut an Volumen und Spannkraft, wodurch die Bildung von Falten am Hals begünstigt wird.

Viele Frauen empfinden Falten im Dekolleté als besonders störend, da sich hier oft ein deutlicher Unterschied zur gepflegten Gesichtshaut zeigt. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Betroffene, die Dekolletéfalten entfernen zu lassen.

Falten am Hals sind eine Folge der natürlichen Hautalterung. Die Elastizität der Haut lässt mit der Zeit nach, und sie regeneriert sich nicht mehr so gut wie in jungen Jahren. Dadurch können sich mit der Zeit sichtbare Falten bilden. Im Halsbereich wird diese Entwicklung durch verschiedene äußere Faktoren noch begünstigt, zum Beispiel durch die UV-Strahlung, häufiges Schlafen auf der Seite, Rauchen oder einen starken Zug durch eine große Brust.

Damit Falten am Hals gar nicht erst entstehen, können Sie schon vorbeugend einiges tun. Wichtig sind vor allem ein guter UV-Schutz und der Verzicht auf das Rauchen. Bei einer großen Brust sollten Sie immer einen gutsitzenden BH bzw. Sport-BH tragen. Falls Sie Seitenschläfer sind, empfiehlt sich der Gebrauch spezieller Dekolleté-Pads, die der Faltenbildung entgegenwirken.

Bereits vorhandene Dekolletéfalten straffen wir in München erfolgreich mittels Unterspritzung. Bei dieser Behandlung unterfüttern wir sichtbare Falten im Dekolleté mit Hyaluronsäure, einer körpereigenen Substanz, die der Haut ihr verlorenes Volumen zurückgibt und die Kollagenbildung anregt. Mit dieser schonenden Faltenbehandlung können wir sichtbare Dekolletéfalten entfernen und die Haut insgesamt wieder straffer und frischer wirken lassen.

Im Ästhetik Zentrum München bieten wir die Unterspritzung von Falten am Hals ab 450 EUR an. Hierbei handelt es sich lediglich um einen Richtwert, da wir die Behandlung immer individuell planen. Der genaue Kostenpunkt ist vom Behandlungsumfang und der benötigten Fillermenge abhängig. Falls Sie darüber nachdenken, Ihr Dekolleté straffen zu lassen, erstellen wir Ihnen gerne einen persönlichen Kostenvoranschlag.

Vor der Faltenunterspritzung nehmen wir uns in München die Zeit für ein ausführliches Beratungsgespräch. Einer unserer Fachärzte erläutert Ihnen, welche Möglichkeiten es gibt und was für eine erfolgreiche Behandlung wichtig ist. Falls Sie sich entscheiden, das Dekolleté straffen zu lassen, wird der weitere Ablauf gemeinsam mit Ihnen festgelegt.

Die Unterspritzung der Dekolletéfalten mit Hyaluron ist ein kurzer ambulanter Eingriff von etwa 30 Minuten Dauer. Die Haut wird zunächst gereinigt, desinfiziert und mit einer Anästhesiecreme oberflächlich betäubt. Im nächsten Schritt injiziert der Behandler das Hyaluronpräparat mit einer feinen Kanüle in die Haut, um sichtbare Falten aufzufüllen und so die Dekolletéfalten zu entfernen. Dabei geht er sehr behutsam vor, um eine Überkorrektur zu vermeiden. Bei ausgeprägten Falten am Hals findet die Unterspritzung schrittweise in mehreren Einzelsitzungen statt.

Nach der Faltenunterspritzung wird der Halsbereich kurz gekühlt, um Schwellungen entgegenzuwirken. Das Kühlen können Sie zu Hause auch fortführen. Darüber hinaus sind Sie direkt wieder arbeits- und gesellschaftsfähig und brauchen keine Ausfallzeiten zu befürchten. Falls die Faltenkorrektur in mehreren Einzelschritten durchgeführt wird, findet die nächste Sitzung im Abstand von einigen Wochen statt.

Bei einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure können Sie mit einer Haltbarkeit von etwa 4 - 9 Monaten rechnen. Danach wird das injizierte Hyaluron vom Körper wieder abgebaut. Wie lange genau der straffende Effekt anhält, ist individuell unterschiedlich. Durch regelmäßige Auffrischungen können wir das Behandlungsergebnis dauerhaft erhalten.

Unmittelbar nach der Faltenbehandlung ist direkt ein erster straffender Effekt sichtbar. Bei ausgeprägten Falten am Hals benötigen wir in der Regel mehrere Sitzungen, bis das Wunschergebnis erreicht ist. Diese finden im Abstand von etwa zwei Wochen statt. Das endgültige Ergebnis der Dekolletéfalten-Behandlung können wir in München einige Wochen nach der letzten Sitzung beurteilen.

Wie viele Sitzungen für die Erstbehandlung sinnvoll sind, bespricht der behandelnde Arzt mit Ihnen im Beratungsgespräch. Der Behandlungsumfang kann individuell etwas unterschiedlich ausfallen. Im Durchschnitt benötigen wir etwa 2 - 3 Sitzungen, um Falten am Hals zu entfernen.

Wenn Ihr Wunschergebnis einmal erreicht ist, sollte die Behandlung im Abstand von etwa 4 - 9 Monaten wiederholt werden, um das Ergebnis dauerhaft zu erhalten.

Die Faltenunterspritzung mit Hyaluron ist weitgehend schmerzfrei, kann aber gerade im empfindlichen Dekolleté-Bereich als etwas unangenehm empfunden werden. Daher tragen wir vor der Behandlung eine betäubende Salbe auf. Auf diese Weise sollten die Injektionen Ihnen keine nennenswerten Beschwerden verursachen. Auch nach der Faltenunterspritzung sind keine Schmerzen zu erwarten.

Nach der Unterspritzung der Dekolletéfalten sollte der Halsbereich vor der direkten Sonne geschützt werden. Auch auf Sport, Solarium und Sauna sollten Sie in den ersten Tagen verzichten. Vorsichtiges Kühlen kann Hautreizungen und Schwellungen entgegenwirken. Darüber hinaus entstehen Ihnen keine Einschränkungen im Alltag.

Unsere selbstständigen Ärzte

Dr. Lars Schumacher 

Facharzt für Plastische & Ästhetische Chirurgie

Kontakt

Ästhetik Zentrum München

Altheimer Eck 10
80331 München

 089  896 740 20
 info@aezm.de