Stirnfalten unterspritzen in München

Fakten zur Unterspritzung von Stirnfalten

Behandlungsdauerca. 15 - 30 Minuten
BetäubungAnästhesiecreme
NachbehandlungKühlung, Schutz vor Sonne und Hitze
Gesellschaftsfähigkeitsofort
Kostenab 350€

Stirnfalten sind besonders dann ein Ärgernis, wenn sie sich tief in die Haut eingraben. Dann wirkt das Gesicht auch im Zustand völliger Entspannung besorgt und mürrisch. Tiefe Sorgenfalten auf der Stirn lassen uns aber auch älter wirken, als wir sind. Daher suchen viele Menschen nach einer Behandlungsform, mit der sie die unschönen Falten auf der Stirn wegbekommen können.

Im Ästhetik Zentrum München behandeln wir Stirnfalten gezielt und effektiv durch Unterspritzung. Dabei injizieren wir geringe Mengen Botox in die Stirn, um die Muskulatur zu entspannen und so die Stirnfalten zu reduzieren. Das Ergebnis ist eine sichtbar glattere und optisch verjüngte Stirn.

Vereinbaren Sie gerne Ihr persönliches Beratungsgespräch, unsere erfahrenen Ärzte sind gerne für Sie da und beantworten Sie ausführlich!

Häufig gestellte Fragen zur Stirnfalten Unterspritzung in München

Stirnfalten sind eine Folge ständiger Muskelbewegungen. Immer dann, wenn wir die Stirn runzeln oder angestrengt nachdenken, legen wir die Stirn unbewusst in Falten. Die Stirnfalten sind zunächst nur bei Mimikbewegungen sichtbar, können sich aber im Laufe der Jahre tiefer eingraben, bis sie auch im Zustand der Ruhe und Entspannung nicht mehr verschwinden.

Die natürliche Hautalterung trägt ebenfalls zur Faltenbildung bei. Wenn die Haut altersbedingt an Volumen und Spannkraft verliert, verstärkt dies das Erscheinungsbild der Stirnfalten. Äußere Faktoren wie Stress, Schlafmangel, UV-Strahlung oder Genussgifte können diesen Prozess noch beschleunigen.

Wenn wir in München Stirnfalten behandeln, setzen wir je nach Ausprägung der Falten sowohl Botox als auch Hyaluron ein. Generell erzielen wir mit Botox auf der Stirn bessere Ergebnisse. Der Wirkstoff reduziert die Muskelaktivität, sodass sich die Mimikmuskulatur automatisch entspannt. Die Stirn kann sich nicht mehr auffalten, bereits vorhandene Falten glätten sich sichtbar.

Hyaluronsäure wird hingegen als Filler eingesetzt, das Volumen schafft und die Haut aufpolstert. Wenn die Stirnfalten bereits stärker ausgeprägt sind, können wir sie mit Hyaluron auffüllen. In aller Regel entscheiden wir uns jedoch für eine Botoxbehandlung oder für eine kombinierte Anwendung von Botox und Hyaluron, um Ihnen ein optimales Ergebnis bieten zu können.

Die Unterspritzung von Falten auf der Stirn ist in München ab 350 EUR möglich. Wir berechnen den Preis für jeden Patienten individuell, genauso wie wir auch jede Behandlung individuell planen. Falls Sie darüber nachdenken, die Stirnfalten glätten zu lassen, erstellen wir Ihnen im Vorfeld der Behandlung gerne einen Kostenvoranschlag.

Wenn Sie nach einer Behandlungsform suchen, mit der Sie lästige Stirnfalten wegbekommen, nehmen wir uns zunächst die Zeit für ein persönliches Beratungsgespräch. Einer unserer Fachärzte bespricht mit Ihnen, welche Möglichkeiten es gibt und wie der Behandlungsablauf aussehen könnte. Anschließend wird ein Behandlungsplan erstellt, der ihre spezifische Ausgangssituation berücksichtigt.

Die Unterspritzung der Stirnfalten führen wir in München ambulant durch. Die gesamte Prozedur dauert etwa eine halbe Stunde. Danach sind Sie direkt wieder arbeits- und gesellschaftsfähig und brauchen keine Ausfallzeiten zu befürchten.

Die Haut wird zunächst gereinigt und mit einer Anästhesiecreme oberflächlich betäubt. Im nächsten Schritt injiziert der Facharzt das Botox oder die Hyaluronsäure in die Stirn. Dabei geht er sehr behutsam und präzise vor, um eine Überkorrektur zu vermeiden. Im Anschluss an die Behandlung wird die Stirn kurz gekühlt, und Sie können direkt in Ihren Alltag zurückkehren.

Nach der Faltenkorrektur sollten Sie sich für einige Tage etwas schonen, die Stirn möglichst nicht berühren und keinen Druck auf die behandelten Regionen ausüben. Wichtig ist auch, dass Sie das Gesicht in den ersten Tagen vor der Sonne schützen. Auf Sport, Sauna und Solarium Besuche sollten Sie für einige Tage verzichten. Falls zu Beginn noch leichte Rötungen oder Schwellungen zu sehen sind, empfehlen wir, die Stirn vorsichtig zu kühlen. Sichtbare Behandlungsspuren können Sie auch ohne Weiteres mit Make-up abdecken.

Nach der Faltenunterspritzung dauert es etwa vier Tage, bis das Botox in der Stirn seine volle Wirkung entfaltet. Bei einer Unterspritzung mit Hyaluron ist sofort ein erster straffender Effekt sichtbar. Das endgültige Ergebnis der Faltenbehandlung kann nach einigen Wochen beurteilt werden. Falls Ihr Wunschergebnis dann noch nicht erreicht ist, nehmen wir in München gerne noch eine Nachbehandlung vor.

Bei einer Unterspritzung der Stirnfalten mit Hyaluron können Sie eine Haltbarkeit von etwa 4 - 9 Monaten erwarten. Die Wirkung einer Botoxbehandlung hält im Durchschnitt etwa 3 - 6 Monate an. Danach wird der Wirkstoff vom Körper nach und nach wieder abgebaut. Im Anschluss empfehlen wir, erneut die Stirnfalten zu unterspritzen, wenn Sie den Effekt dauerhaft erhalten möchten. Die Faltenunterspritzung kann beliebig oft aufgefrischt werden.

Eine fachmännisch durchgeführte Faltenunterspritzung sollte nie eine völlige Bewegungslosigkeit zur Folge haben. Wenn wir die Stirnfalten entfernen, arbeiten wir daher mit äußerster Präzision und setzen die verwendeten Wirkstoffe in sehr niedriger Dosierung ein. Im Zweifelsfall entscheiden wir uns für eine schrittweise Faltenbehandlung und injizieren zunächst nur eine geringe Wirkstoffmenge, um eine Überdosierung zu vermeiden. Falls das gewünschte Ergebnis dann im ersten Behandlungsschritt noch nicht erreicht ist, kann anschließend nachkorrigiert werden.

Im Ästhetik Zentrum München behandelt Sie immer ein hochqualifizierter Facharzt, der über umfassende Erfahrung in der Botox- bzw. Hyaluronbehandlung verfügt. Dadurch genießen Sie bei allen Anwendungen eine größtmögliche Sicherheit.

Die Unterspritzung von Stirnfalten ist sehr schmerzarm und sollte Ihnen generell keine größeren Beschwerden verursachen. Im schlimmsten Fall können die Injektionen als etwas unangenehm empfunden werden. Vor Beginn der Behandlung tragen wir zudem eine betäubende Creme auf die Stirn auf. Sie brauchen also keine Schmerzen zu befürchten, wenn Sie sich entscheiden, in München die Stirnfalten glätten zu lassen.

Unsere selbstständigen Ärzte

Dr. Lars Schumacher 

Facharzt für Plastische & Ästhetische Chirurgie

Kontakt

Ästhetik Zentrum München

Altheimer Eck 10
80331 München

 089  896 740 20
 info@aezm.de