VASER Liposuktion
München

Fakten zur VASER Liposuktion

AnwendungsbereicheBauch, Hüfte, Oberarme, Oberschenkel, Brust, Rücken, Po, Kinn, Hals
Behandlungsdauerca. 1 - 3 Stunden
BetäubungLokalanästhesie oder Dämmerschlaf, ggf. Vollnarkose
Klinikaufenthaltambulant, evtl. 1 Tag stationär
NachbehandlungKompressionswäsche für 6 Wochen
Gesellschaftsfähigkeitnach 1 - 2 Tagen
Kostenab 4.500€ je Zone (inkl. MwSt)

Wenn störende Fettpolster trotz Sport und gesunder Ernährung nicht weichen wollen, denken viele Menschen über eine Fettabsaugung nach. Allerdings geht die klassische Liposuktion häufig mit ausgeprägten Schwellungen, Schmerzen und längeren Ausfallzeiten einher.

Mit der VASER Liposuktion gibt es nun eine schonende und zugleich hochwirksame Alternative. Das Verfahren basiert auf modernster Ultraschalltechnologie. Lästige Fettdepots werden mit feinen Spezialsonden sanft und präzise entfernt. Dadurch lässt sich die Silhouette gezielt formen, und die Muskulatur kommt unter der Haut zum Vorschein.

Die VASER Liposuktion gilt als die nächste Dimension im Bereich der Fettabsaugung. Im Vergleich zur herkömmlichen Liposuktion ist diese innovative Methode schonender, präziser und verursacht geringere Ausfallzeiten. Ein weiterer Vorteil: Der Facharzt kann beim VASER Fettabsaugen in München mehrere Körperregionen in einer Sitzung modellieren. Somit gestalten sich insbesondere größere Behandlungen dank VASER Liposuktion wesentlich einfacher.

Häufig gestellte Fragen zur VASER Liposuktion in München

Die VASER Liposuktion in München eignet sich für Patienten, die mit ihrer Körperkontur unzufrieden sind und ihre Silhouette präzise formen möchten. Im Zuge der Behandlung können hartnäckige Fettdepots reduziert werden, die trotz Sport und Diät einfach nicht weichen wollen. Auch ein Lipödem oder eine Gynäkomastie (Männerbrust) kann mittels VASER Liposuktion schonend behandelt werden.

Weiterhin kommt eine VASER Liposuktion infrage, falls Sie bereits über eine Fettabsaugung nachdenken, aber die Risiken und Nebenwirkungen einer klassischen Liposuktion nicht in Kauf nehmen möchten. Da die VASER Liposuktion auf schonender Ultraschalltechnologie basiert, fallen die Nebenwirkungen und Ausfallzeiten wesentlich geringer aus.

Mit der VASER Liposuktion wird eine glattere und straffere Haut erzielt, als es im Rahmen einer herkömmlichen Fettabsaugung möglich ist. Auch die Schmerzen und Schwellungen sowie die Ausfallzeiten fallen geringer aus. Zudem können mehrere Körperregionen in einer Sitzung behandelt werden.

Im Vergleich zu nicht-invasiven Methoden hat die VASER Liposuktion den Vorteil, dass ein unmittelbares und präzises Modellierungsergebnis erzielt werden kann.

Prinzipiell können beim VASER Fettabsaugen in München fast alle Körperregionen behandelt werden, an denen störende Fettpolster reduziert werden sollen. Dazu gehören vor allem die Oberschenkel sowie Po, Hüfte und Bauch. Auch die Oberarme, Knie oder ein störendes Doppelkinn können behandelt werden.

Für männliche Patienten kommt auch eine Behandlung der Brustregion infrage, entweder aufgrund einer Gynäkomastie oder um die Brustmuskulatur optimal zu definieren.

Die VASER Liposuktion bietet die Möglichkeit, mehrere Körperregionen in einer Sitzung zu behandeln. Dies ist einer der wesentlichen Vorteile im Vergleich zur klassischen Fettabsaugung.

Vor der VASER Liposuktion im Ästhetik Zentrum in München findet immer ein ausführliches Beratungsgespräch statt. Der behandelnde Facharzt erkundigt sich genau nach Ihren Wünschen und führt eine gründliche Voruntersuchung durch. Anschließend wird zusammen mit Ihnen ein Behandlungsziel festgelegt.

Die VASER Liposuktion kann in der Regel unter örtlicher Betäubung stattfinden. Auf Patientenwunsch ist auch eine Behandlung im Dämmerschlaf oder in Vollnarkose möglich.

Über winzige Hautschnitte werden feine Sonden in das Gewebe eingeführt. Diese lösen die Fettzellen mittels Ultraschallwellen und saugen sie anschließend ab. Falls gewünscht, können die gewonnenen Fettzellen anschließend für weitere Behandlungen verwendet werden, zum Beispiel für eine Brustvergrößerung oder Faltenbehandlung.

Die Ergebnisse einer VASER Liposuktion sind sofort sichtbar und dauerhaft. Sobald die anfänglichen Schwellungen abgeklungen sind, können Sie sich über Ihre neu konturierte Silhouette freuen.

Einmal entfernte Fettzellen wachsen nicht mehr nach. Dennoch können starke Gewichtsschwankungen das Behandlungsergebnis beeinträchtigen. Daher ist es ratsam, nach der VASER Liposuktion in München auf eine ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise zu achten.

Nach der VASER Liposuktion tragen Sie für etwa 6 Wochen eine spezielle Kompressionswäsche. Darüber hinaus sollten Sie sich etwa 2 - 3 Wochen lang körperlich schonen und Belastungen der behandelten Regionen vermeiden.

Die meisten Patienten können bereits 1 - 2 Tage nach der VASER Liposuktion an den Arbeitsplatz zurückkehren. Damit fallen die Ausfallzeiten wesentlich kürzer aus als bei einer herkömmlichen Fettabsaugung.

Je nach ausgeübter Sportart wird eine Pause von etwa 4 - 6 Wochen empfohlen. Im Vorgespräch berät Sie Ihr behandelnder Arzt gerne ausführlich, was in Ihrer bevorzugten Sportart zu beachten ist.

Der Chirurg arbeitet beim VASER Fettabsaugen in München mit sehr feinen Sonden. Um diese ins Gewebe einzuführen, sind lediglich winzige Schnitte von etwa 5 mm erforderlich. Die feinen Narben heilen in der Regel so unauffällig ab, dass sie mit bloßem Auge kaum zu erkennen sind.

Wie bei jeder Operation können auch bei einer VASER Liposuktion in Einzelfällen Komplikationen auftreten. Dazu gehören zum Beispiel Nachblutungen, Infektionen oder Wundheilungsstörungen.

Generell ist das ultraschallbasierte Verfahren aber weitaus schonender als eine klassische Fettabsaugung. Der behandelnde Arzt kann sehr präzise und gewebeschonend arbeiten, sodass Komplikationen oder unbefriedigende Ergebnisse äußerst selten sind.

Meist beschränken sich die Nebenwirkungen auf vorübergehende Schwellungen, Rötungen und blaue Flecken. Falls nach der VASER Liposuktion in München leichte Wundschmerzen auftreten, können diese mit gängigen Schmerzmitteln gut behandelt werden.

Kontakt

Ästhetik Zentrum München

Altheimer Eck 10
80331 München

 089  896 740 20
 kontakt@aezm.de

Hinweis

Bitte bringen Sie für Ihren Termin einen Nachweis mit, dass Sie geimpft, genesen oder getestet (Schnelltest, maximal 24 Stunden gültig) sind.