Zornesfalte entfernen
in München

Fakten zur Entfernung der Zornesfalte

Behandlungsdauerca. 10 - 20 Minuten
BetäubungAnästhesiecreme
NachbehandlungSchutz vor Sonne und Hitze, kein Solarium & Sauna für 3 - 5 Tage
Gesellschaftsfähigkeitsofort
Kostenab 450€

Kleine Fältchen können das Gesicht attraktiv wirken lassen und ihm Charakter verleihen. Ein typisches Beispiel sind die feinen Lachfältchen um die Augen. Die Zornesfalte hat allerdings einen entgegengesetzten Effekt. Sie erzeugt einen grimmigen und strengen Ausdruck, der das Gesicht optisch gealtert wirken lässt. Wenn der Gesichtsausdruck durch die Zornesfalte beeinträchtigt wird, können wir diese durch Unterspritzung mit Botox oder Hyaluronsäure behutsam glätten. Botox wirkt entspannend auf die Muskeln ein, die für die Entstehung der Zornesfalte verantwortlich sind. Mit Hyaluronsäure wiederum können wir eine ausgeprägte Zornesfalte gezielt unterfüttern. Nach der Faltenunterspritzung erscheint das Gesicht jünger, frischer und freundlicher.

Sie möchten Ihre Zornesfalte entfernen lassen? Gerne beraten wir Sie in unserem Ästhetik Zentrum München persönlich und ausführlich zur Behandlung. Vereinbaren Sie Ihr individuelles Beratungsgespräch mit unseren erfahrenen Ärzten!

Häufig gestellte Fragen zur Faltenunterspritzung der Zornesfalte in München

Die Zornesfalten oder Glabellafalten gehören zu den sogenannten Mimikfalten. Diese entstehen durch die ständige Beanspruchung der Mimikmuskulatur, also zum Beispiel durch häufiges Blinzeln, Stirnrunzeln oder Zusammenziehen der Augenbrauen. Zunächst sind mimikbedingte Falten nur in der Bewegung sichtbar. Mit der Zeit können sie sich jedoch tiefer in die Haut eingraben, bis sie irgendwann auch bei Entspannung zu sehen sind.

Die natürliche Hautalterung kann die Ausprägung der Zornesfalte noch verstärken. Wenn die Haut an Spannkraft und Elastizität verliert und sich nicht mehr so gut regeneriert wie in jungen Jahren, graben sich mimikbedingte Falten immer tiefer in das Gesicht ein. Dann kann das Gesicht mürrisch und streng wirken, obwohl der Betroffene eigentlich vollkommen entspannt ist.

Wir führen die Unterspritzung der Zornesfalte in München ab etwa 450 EUR durch. Je nach Behandlungsaufwand und benötigter Fillermenge kann der genaue Preis etwas variieren. Bevor wir die Zornesfalte behandeln, erhalten Sie daher von uns immer einen persönlichen Kostenvoranschlag.

Vor der Faltenbehandlung werden Sie in München durch einen unserer Fachärzte kompetent beraten. Sie erhalten wichtige Informationen zum Behandlungsablauf, der Nachsorge und dazu, welche Ergebnisse zu erwarten sind. Falls Sie sich dafür entscheiden, die Zornesfalte entfernen zu lassen, wird der genaue Behandlungsumfang gemeinsam mit Ihnen festgelegt.

Die Unterspritzung der Zornesfalte erfolgt ambulant und dauert insgesamt nur etwa eine halbe Stunde. Nachdem die Stirnregion gereinigt wurde, injiziert der behandelnde Arzt das Hyaluron oder Botox kontrolliert in die Haut. Dabei arbeitet er mit äußerster Präzision, um ein natürlich wirkendes Ergebnis zu erzielen und die Beweglichkeit der restlichen Stirn nicht zu beeinträchtigen. Dies erfordert gerade bei einer Botoxbehandlung ein hohes Maß an Erfahrung und Fachkompetenz vonseiten des behandelnden Arztes. Im Ästhetik Zentrum München ist dies selbstverständlich garantiert, da Sie immer von einem hochqualifizierten Facharzt behandelt werden.

Nach der Faltenunterspritzung wird die Stirn kurz gekühlt, und Sie können direkt in den Alltag zurückkehren. Der Filler beginnt nun allmählich, seine Wirkung zu entfalten. Das endgültige Ergebnis der Faltenbehandlung kann einige Wochen nach der Unterspritzung beurteilt werden. Falls Ihr Wunschergebnis dann noch nicht vollständig erreicht ist, nehmen wir in München auch gerne noch eine kurze Nachbehandlung vor.

Im Durchschnitt können Sie bei einer Hyaluron- oder Botoxbehandlung mit einer Haltbarkeit von etwa 3 - 9 Monaten rechnen. Danach wird der Wirkstoff vom Körper allmählich abgebaut. Die genaue Wirkungsdauer ist bei jedem Patienten etwas unterschiedlich. Wenn die Wirkung allmählich nachlässt, kann der straffende Effekt durch eine erneute Unterspritzung aufgefrischt werden. Dies ist beliebig oft möglich.

Botox und Hyaluronsäure sind zwei Substanzen mit unterschiedlicher Wirkung. Aus diesem Grund werden beide Stoffe auch zur Behandlung unterschiedlicher Faltenarten eingesetzt. Hyaluron ist ein volumengebender Filler, mit dem wir altersbedingt verlorenes Volumen wiederherstellen und die Haut aufpolstern können. Daher setzen wir Hyaluronsäure bevorzugt zur Behandlung von tieferen Falten und abgesunkenen Gesichtspartien ein.

Die Unterspritzung mit Botox zielt darauf ab, die Mimikmuskulatur zu entspannen und mimikbedingte Falten wie die Zornesfalte zu glätten. Generell setzen wir daher vor allem Botox gegen Zornesfalten ein. Zur Behandlung einer stärker ausgeprägten Zornesfalte kann Hyaluronsäure besser geeignet sein. Je nach Ausgangsbefund kommt auch eine kombinierte Behandlung infrage. Hierzu beraten wir Sie in München vor der Behandlung auch noch einmal ausführlich.

Die Unterspritzung der Zornesfalte ist sehr schmerzarm und wird von den meisten Patienten nicht als unangenehm empfunden. Bevor wir mit der Behandlung beginnen, wird zudem eine betäubende Creme aufgetragen. Dadurch sollten Sie während der Injektionen keinerlei Schmerzen verspüren.

Die Unterspritzung der Zornesfalte mit Hyaluronsäure oder Botox ist sehr unkompliziert und verlangt Ihnen keine nennenswerte Nachsorge ab. Sie sollten lediglich darauf achten, dass Sie die Stirnregion nicht unnötig berühren oder Druck ausüben. Auch vor der direkten Sonne sollte die Haut in den ersten Tagen geschützt werden. Wir empfehlen Ihnen, sich körperlich zu schonen und für einige Tage auf Sauna, Solarium und Sport zu verzichten.

Unmittelbar nach der Unterspritzung der Zornesfalte können an den Behandlungsstellen noch leichte Rötungen oder Schwellungen sichtbar sein. Solche Begleiterscheinungen können Sie durch vorsichtiges Kühlen reduzieren. Sichtbare Rötungen lassen sich auch mithilfe von Make-up gut verdecken. Falls darüber hinaus noch Fragen oder Probleme auftreten, sind wir in München auch nach der Behandlung immer für Sie erreichbar.

Unsere selbstständigen Ärzte

Dr. Lars Schumacher 

Facharzt für Plastische & Ästhetische Chirurgie

Kontakt

Ästhetik Zentrum München

Altheimer Eck 10
80331 München

 089  896 740 20
 info@aezm.de